Für die ganze Familie: Nach neunwöchiger coronabedingter Schließung meldet sich das Gutenberg-Museum in Mainz mit einer attraktiven Kabinett-Ausstellung zurück: «Es steht geschrieben: Von der Keilschrift zum Emoji» heißt die Präsentation, in deren Mittelpunkt der Sachbuch-Comic aus der Feder von Vitali Konstantinov steht. Sie ist bis Sonntag, den 27. September 2020, zu sehen. Zu beachten sind die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Individuelle Führungen für vier in einem Haushalt lebende Personen können unter Telefon 06131-12643 vereinbart werden. Auf die sonstige Führungsgebühr wird verzichtet; lediglich 1,50 Euro pro Person plus Museumseintritt werden erhoben.

Foto:
Zur Wiedereröffnung nach seiner coronabedingten Schließung präsentiert das Gutenberg-Museum mit seiner Kabinett-Ausstellung ein «Bonbon» für die ganze Familie.
Bildrechte: Gutenberg-Museum, Mainz